10.03.
2010

Aufgrund einer kurzfristigen Anfrage des Zentrum für Nachwuchsgewinnung der Bundeswehr aus Hannover für die Nachwuchsmesse “Jobwerk Wolfsburg” präsentierte sich die Ausbildungswerkstatt Jagdgeschwader 71 “Richthofen” in der Zeit vom 04. – 05.03. und stellte den Bereich der zivilen Berufsausbildung auf dem Stand der Bundeswehr dar.

Die Ausbildungswerkstatt stellte für die Berufe „IT-Systemelektroniker“ sowie „Elektroniker für Geräte und Systeme“ diverse Exponate in Form einiger Elektronikschaltungen (Frequenzgenerator, Netzteil, NF-Verstärker) sowie einen großen, wassergekühlten HighEnd PC aus.

Interessierte Jugendliche konnten direkt auf dem Stand einen Blinkhasen löten oder (für die PC-Freaks) selber ein Crossover Kabel crimpen bzw. sich mittels Geschwaderfilm über den Auftrag des JG 71 “R” informieren.

An beiden Tagen besuchten ca 2000 junge Menschen die Jobmesse.

Tip zur Bilddarstellung : Klicken sie auf ein Bild mit der rechten Maustaste und dann auf “Go Fullscreen” für eine größere Ansicht. Zurück zur ABW Homepage kommen Sie mit der Taste ´ESC´


Aufgrund einer kurzfristigen Anfrage des Zentrum für Nachwuchsgewinnung der Bundeswehr aus Hannover für die Nachwuchsmesse “Jobwerk Wolfsburg” präsentierte sich die Ausbildungswerkstatt Jagdgeschwader 71 “Richthofen” in der Zeit vom 04. – 05.03. und stellte den Bereich der zivilen Berufsausbildung auf dem Stand der Bundeswehr dar.

Die Ausbildungswerkstatt stellte für die Berufe „IT-Systemelektroniker“ sowie „Elektroniker für Geräte und Systeme“ diverse Exponate in Form einiger Elektronikschaltungen (Frequenzgenerator, Netzteil, NF-Verstärker) sowie einen großen, wassergekühlten HighEnd PC aus.

Interessierte Jugendliche konnten direkt auf dem Stand einen Blinkhasen löten oder (für die PC-Freaks) selber ein Crossover Kabel crimpen bzw. sich mittels Geschwaderfilm über den Auftrag des JG 71 “R” informieren.

An beiden Tagen besuchten ca 2000 junge Menschen die Jobmesse.

Zurück zur Hauptseite
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.