Hinter dieser Bezeichnung steht eine 3-jährige Berufsausbildung, Voraussetzung ist ein guter Realschulabschluss oder das Abitur. Die Ausbildung wird in Kooperation zwischen der Ausbildungswerkstatt des TaktLwG 71 “Richthofen“, Wirtschaftsförderkreis Harlingerland e.V. "Neuer Horizont" und der Berufsbildenden Schule Wittmund durchgeführt. Ausbildungsinhalte:
  • Der Betrieb und sein Umfeld
  • Geschäftsprozesse und betriebliche Organisation
  • Informationsquellen und Arbeitsmethoden
  • Einfache IT-Systeme
  • Fachliches Englisch
  • Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen
  • Vernetzte Systeme
  • Markt- und Kundenbeziehungen
  • Öffentliche Netze, Dienste
  • Betreuen von IT-Systemen
  • Rechnungswesen und Controlling
  • welche Unterschiede die marktüblichen Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik z.B. in Bezug auf Einsatzbereich, Leistungsfähig oder Wirtschaftlichkeit aufweisen
  • worin sich verschiedene Speichermedien sowie Ein- und Ausgabegeräte unterscheiden und in welchen Bereichen sie jeweils eingesetzt werden
  • wie man Hardware, Anwendungsprogramme und Betriebssysteme installiert und konfiguriert
  • wie man Geräte, Leitungen, Verteiler und Steckverbindungen am Baukörper und an den Einrichtungen des Kunden montiert
  • wie man den Isolationswiderstand misst
  • wie man Kunden informiert, berät und auf ihre Interessen eingeht
  • wie man technische Unterlagen, Dokumentation und Handbücher auswertet.
  • wie Marktbeobachtungen durchzuführen sind und worauf man beim Vergleich von Preisen, Leistungen und Konditionen von Wettbewerbern achten muss
  • wie Systeme gepflegt werden
  • wie man Störungsmeldungen entgegennimmt und Vorschläge zur Störungsbeseitigung unterbreitet
  • wie man Produktschulungen plant und durchführt
  • wie man die für das Einsatzgebiet typischen Produkte, Prozesse und Verfahren im Hinblick auf die Anforderungen an Systemlösungen analysiert und in ein Lösungskonzept umsetzt
  • wie die zu einem Projekt gehörenden Fremdleistungen zu koordinieren sind

Die Auszubildenden erhalten während der Ausbildungszeit eine Vergütung nach den tariflichen Bestimmungen. Die aktuelle Vergütung kann auf der Seite www.Öffentlicher-Dienst.Info nachgelesen werden.

Zurück