02.11.
2017
Im September 2008 beging die Ausbildungswerkstatt des Jagdgeschwaders 71 "Richthofen" ihr 30-jähriges Jubiläum. Zum diesem feierlichen Anlass wurden auch erstmals für alle interessierten Bürger die Türen der ABW für einen "Tag der Ausbildung" geöffnet. Das war somit der Startschuss für diese Veranstaltung "Tag der Ausbildung zum Anfassen", die am 08.10.2017 somit bereits zum 10. Male stattfand.

Die Werbetrommel wurde an vielen Fronten fleißig gerührt und erhört haben diese Klänge 464 Besucher, die zwischen 10:00 und 16:00 Uhr die Räumlichkeiten der ABW durchströmten.

Das gebotene Programm war wie gewohnt kurzweilig und wurde geprägt durch eineinhalbstündige Führung, die großen Zuspruch fanden und in denen der gesamte Ausbildungsbetrieb vorgestellt wurde. An den einzelnen Stationen gaben dann Azubis oder ihre Ausbilder Detailinformationen preis; viele Fragen wurden gestellt und beantwortet. Zusätzlich gab es zahlreiche Mitmach-Möglichkeiten, ein kleines ABW-Kino, eine Flugsimulator, diverse Vorführungen, ein interaktives IT-Quiz und natürlich die Möglichkeit beim Verdauen dieser Informationsflut herzhafte und süße Nahrung zu sich zu nehmen.

Erstmals in dieser Form präsentierte sich auch das TaktLwG 71 "R" an diesem sonnigen Sonntag-Nachmittag. Zwei Piloten der FlgGrp sowie drei Techniker der TechnGrp erläuterten den interessierten Besuchern den Auftrag des Geschwaders, den Beruf des Jet-Piloten sowie die typischen Tätigkeitsbereiche eines Lfz-Technikers in einer Technischen Gruppe eines Luftwaffengeschwaders. Ergänzt wurde das Angebot, souverän und kompetent wie gewohnt, durch das KarrBB Aurich, das alle Fragen zu einer möglichen Karriere bei der Bundeswehr in einer der zahlreichen Verwendungen und Laufbahnen beantworten konnte.

Am frühen Abend dieses schönen Sonntages fuhren dann 120 Angehörige der ABW müde aber zufrieden in den Sonnenuntergang bzw. in den wohlverdienten Feierabend. Als direkter Ertrag dieses Tages gingen in den Wochen danach zahlreiche weitere Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2018 ein.

Es war viel Routine aber trotzdem vieles neu. Der "Tag der Ausbildung zum Anfassen", am 16.10.2016 hat mit großem Erfolg und zum neunten male stattgefunden und über 500 registrierte Besucher, was Besucherrekord bedeutet, haben sich in unserer Ausbildungswerkstatt über die Berufsausbildung bei der Bundeswehr im Allgemeinen sowie über die Ausbildung in unserem Hause im Speziellen informiert.

Zurück zur Hauptseite