25.10.
2016
freisprechung-juni-2017-53Es war viel Routine aber trotzdem vieles neu. Der "Tag der Ausbildung zum Anfassen", am 16.10.2016 hat mit großem Erfolg und zum neunten male stattgefunden und über 500 registrierte Besucher, was Besucherrekord bedeutet, haben sich in unserer Ausbildungswerkstatt über die Berufsausbildung bei der Bundeswehr im Allgemeinen sowie über die Ausbildung in unserem Hause im Speziellen informiert. Erstmals hat sich an diesem schönen Herbstsonntag auch das Taktische Luftwaffengeschwader 71 "Richthofen" präsentiert, um zu zeigen, dass die ABW nicht nur theoretisch Teil des Geschwaders ist, sondern die Verknüpfung sehr lebendig ist. Und das nicht nur als möglicher zukünftiger Arbeitgeber der Wittmunder Azubis. Infomiert hat ebenfalls das Karriereberatungsbüro Aurich über die vielfältigen Möglichkeiten einer beruflichen Laufbahn bei der Bundeswehr in militärischen sowie zivilen Verwendungen. Außerdem waren viele Stationen in den zahlreichen Räumen durch die Azubis und die Ausbilder sehr kurzweilig gestaltet, um die Vielfältigkeit beider Ausbildungsberufe anschaulich darzustellen. Es blieben keine Fragen unbeantwortet. Neu war auch das kleine ABW-Kino, in dem die zwei Imagefilme über die Ausbildungswerkstatt gezeigt wurden, die interaktive "Zaubertafel" im Raum der Computerunterstützten Ausbildung (CUA), die die ohnehin sehr gute Ausstattung noch bereichert, sowie zwei neue Mitmach-Stationen, bei denen die Besucher ihr Fachwissen testen und kleinere Gewinne erraten konnten. Ständige Führungen, Vorführungen und ein steter Besucherfluss durch die ABW machten diesen Tag für alle Beteiligten kurzweilig und sehr lebendig. In bewährter Manier war auch für das leibliche Wohl gesorgt und im Pausenraum konnten bei Kaffee, Kuchen, Pommes und Bratwurst an der Projektionswand bereits ganz aktuelle Bilder der Veranstaltung bewundert werden. Die ABW Wittmund hat sich wieder einmal prima präsentiert und das hat sich erfreulicherweise und unmittelbar sehr positiv auf die Bewerbersituation für das Einstellungsjahr 2017 ausgewirkt. Der "Tag der Ausbildung zum Anfassen" 2017 ist somit in Planung... 😉  
Zurück zur Hauptseite