13.07.
2011

Das Jagdgeschwader 71 „Richthofen“ hat am sehr sonnigen Dienstag den 28.06.2011 wieder ein Sportfest ausgerichtet. Die Ausbildungswerkstatt hat die komplette Organisation der Veranstaltung übernommen. Hierzu zählten die Auswertung der Leistungen, sowie die Zeitnahme. Deshalb haben auch Auszubildende und Ausbilder an einigen Disziplinen teilgenommen.

Durch eine erneut sehr gute Vorbereitung durch Willy Albrecht, konnten wir 23 hochmotivierte und gut trainierte Athleten und Athletinnen stellen. (Heiko Freese, Corinna Gellermann, Keno Cassens, Kevin Weber, Eric Willenberg, Alexander Janssen, Danny Möbius, Tom Belz, Jann Hyda, Hauke Antons, Melanie Weihrauch, Jens Siefken, Hendrik Hilgenstühler, Ralf Feldmann, Ehrenfried Lüken, Helmut Janßen, Jörg Niemann, Jürgen Peters, Hermann Rösecke, Uwe Stelljes, Ralf Hedemann, Peer Klemmer, Martin Tannen)
Es wurde an den Disziplinen 100m, 100m der Frauen, 400m, 1000m, 2000m der Frauen, 3000m, 4x100m Staffel, 71x100m, Weitsprung, Kugel- und Steinstoßen teilgenommen.
Die gute Vorbereitung machte sich bezahlt mit insgesamt 21 Podiumsplätzen. Beim 400m Sprint wurden sogar die ersten drei Plätze belegt. Der Weitsprung war auch sehr erfolgreich mit den ersten beiden Plätzen.
Desweiteren wurden zwei ABW-interne Rekorde gebrochen. Zum einen beim Weitsprung erreichte Eric Willenberg eine Weite von 6,00m und die 4x100m Staffel erreichte bereits nach 48,38s das Ziel.

Allgemein ist zu sagen, dass alle Teilnehmer viel Spaß und auch viel Erfolg hatten. Es war ein guter Ausgleich zum sonstigen Ausbildungsalltag.




Zurück zur Hauptseite