09.06.
2011

Unter der Schirmherrschaft des niedersächsischen Ministerpräsidenten David McAllister fand in der Zeit vom 28.05. – 05.06. die Weser-Ems-Ausstellung auf dem Mehrzweckgelände Tannenhausen (Aurich) statt.

Die Ausbildungswerkstatt des Jagdgeschwaders 71 “Richthofen“ präsentierte sich die kompletten neun Tage bei teilweise extremer Hitze gut gelaunt zusammen mit der Bundeswehr, der Polizei, dem Zoll, dem ADAC und anderen  unter dem Slogan „Ausbildung, Sicherheit, Zukunft“ im Zelt 9.
Am eigenen Messestand stellte die ABW die Berufe des „Elektronikers für Geräte und Systeme“ sowie den „IT-Systemelektroniker“ vor.

Die Resonanz war sehr gut – viele interessierte Besucher (darunter auch der Ministerpräsident von Niedersachsen, David McAllister) bekamen einen guten Eindruck über den Umfang und der Qualität einer zivilen Berufsausbildung in der Bundeswehr.

Kleine „Bastelfreaks“ konnten direkt auf dem Messestand den Lötkolben schwingen und Fantasiefiguren aus elektronischen Bauteilen und funktionierende Schaltungen erstellen.
Wer keine Lust auf´s Basteln hatte, konnte an der Spielkonsole Wii sein Geschick unter Beweis stellen.



Zurück zur Hauptseite